Landmaschinengetriebe: Welche ist die Richtung, in die sich der Markt entwickelt?

agosto 26, 2021
In letzter Zeit hören wir viel über die Zukunft der Landmaschinengetriebe und die Richtung, in die sich der Markt entwickelt. Ab Ende 2020 ist das Erholungsszenario klar. Nach Schätzungen von Machinery World kauften im ersten Halbjahr '21 die Regionen Süditaliens viele Landmaschinen, während sich der Norden mit der Lombardei und der Emilia Romagna als die wichtigsten Hersteller von Komponenten, Baugruppen und Ersatzteilen für die Landwirtschaft bestätigen. Vor diesem Hintergrund und der neuen Nachhaltigkeitspolitik der Europäischen Union zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Reduzierung seiner Folgen scheint dies ein sehr günstiger Sektor für diejenigen zu sein, die Komponenten für Landmaschinen herstellen. Wenn man über Nachhaltigkeit spricht, muss man sich auch mit dem Thema beschäftigen, Prototypen von mechanischen Getrieben und Getrieben für neue Produkte zu erstellen. Für Innovationen ist eine ausreichende Produktions- und technologische Flexibilität erforderlich, bei G.S.I. Die Durchführung von Projekten nach dem Design des Kundenpartners sehen wir als notwendiges Vorrecht, um den Maschinenbau im Sinne der Nachhaltigkeit weiterentwickeln zu können.

Planetengetriebe für Landmaschinen

Wie wir oft argumentiert haben, werden Zahnräder immer benötigt, um Bewegung zu erzeugen. Tatsächlich wird die Steuerung der Räder der Landmaschine trotz der Bewegung in Richtung der Elektrifizierung des Motors immer noch durch ein Planetengetriebe oder Umlaufrädergetriebe verwaltet. Das Planetengetriebe ist ein mechanisches Organ, mit dem Sie die Drehzahlverhältnisse zwischen der Eingangswelle und der Ausgangswelle ändern können. Es ist ein Gefolge perfekt aufeinander abgestimmter Zahnräder, die sich gemeinsam drehen und Bewegung erzeugen.

Besonderheiten und Vorteile von Umlaufrädergetriebe

Standardmäßig ist das Planetengetriebe in einem innenverzahnten Hohlrad ausgeführt, der ein Sonnenrad und Planetenräder verbunden mit Steigen beherbergt. Eines der Hauptmerkmale zur Bildung eines Planetengetriebes besteht darin, dass mindestens eines der Elemente eine bewegliche Achse aufweist. Wenn sich alle Elemente frei drehen können, würde ein planetarisches Differential erzeugt. Das Planetengetriebe kann aus verschiedenen Stufen von zusammengebauten Zahnrädern bestehen. Jede Stufe erzeugt eine auf die Räder übertragene Geschwindigkeitsreduzierung. Bei der Landmaschine mit Rad oder Raupen wird dieses Planetensystem verwendet, um die Übertragungsleistung des Motors zu reduzieren. Ein weiteres sehr wichtiges Element ist die Möglichkeit, auf relativ kleinem Raum große Leistungen zu übertragen. Bei gleicher Zähnezahl zwischen Sonnenrad und Hohlrad ist das Untersetzungsverhältnis höher als bei einem herkömmlichen Getriebe, dies ermöglicht eine Verbesserung der Leistung und der Kosten des Produkts. Schließlich ist das Planetengetriebe reversibel, dh es kann ein Multiplikator Getriebe werden und so die Kraftübertragungsgeschwindigkeit des Motors auch bei sehr hohen Übersetzungswerten erhöhen. Diese Kinematik ist von Natur aus perfekt ausbalanciert in ihren inneren Kräften, die sich gegenseitig aufheben. Dadurch können die Belastungswerte in alle Richtungen verteilt werden.

Wie viele Arten von Planetengetrieben gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Umlaufrädergetriebe und alles hängt von der Anzahl der rotierenden und festen Komponenten ab, aber auch von der Anzahl der vorhandenen Ebenen und dem Aufbau der Baugruppe. Beginnen wir damit, über das mehrstufige Planetengetriebe zu sprechen, das nichts anderes ist als mehrere Getriebe in Reihe mit einem Steig, der sie vereint. In diesem Fall befindet sich die einlaufende Bewegung auf dem Steig, der mit der Antriebswelle verbunden ist, während die ausgehende von der mit dem Planetenrad verbundenen Welle verwendet wird. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es möglich ist, diese Elemente in einem harmonischen Untersetzungsgetriebe zusammengebaut zu finden. Die Teile sind alle perfekt ineinander gesteckt und greifen ineinander, wodurch eine Leistungsreduzierung entsteht. Optisch ist es schwierig, die Familie zu definieren, zu der es gehört, tatsächlich hat es äußerlich eine Hohlrad, in die ein elastisches Rad mit einer geringeren Anzahl von Zähnen als das vorherige eingefügt ist. Als drittes Element gibt es einen Nocken, der als Steig fungiert und die Drehung der beiden vorherigen Elemente ermöglicht. Um die Reibung des Getriebes zu reduzieren, wird im äußersten Bereich ein Lager eingesetzt.

Vor dem Hintergrund all dieser Überlegungen ist es aus unserer Sicht unabdingbar, einen Lieferantenpartner zu finden, der einen Mehrwert für das Projekt schaffen kann, indem er dessen Entwicklung aus technischer Sicht unabhängig unterstützt. G.S.I. ist ständig auf der Suche nach Partnern, um neue Projekte zu entwickeln und die immer wieder neue Herausforderungen stellen. Wir glauben fest an den Agrarsektor und an seine nachhaltige Entwicklung, weshalb wir offen für die Produktion von kundenspezifischen Ersatzteilen und Prototypen für Planetengetriebe für Landmaschinen sind.

Kontaktieren Sie uns Ihre herausfordernde und innovative Projekte zu entwickeln, unsere Verkaufsabteilung wird Ihnen so schnell wie möglich antworten.

ARCHIVBLOGS

BLOG-KATEGORIEN

GSI Ingranaggi S.r.l.
Via S. Quasimodo, 9 - 42023
Cadelbosco Sopra (RE)

Tel. +39 0522.917750 / 917365
E-mail gsi@gsi-ingranaggi.it


© 2022 GSI Ingranaggi S.r.l. - Via S. Quasimodo, 9 - 42023 Cadelbosco Sopra (RE) - P.Iva 00211250352 - NUM. REA RE-110195 - PEC: gsisrl@gigapec.it - gsi@gsi-ingranaggi.it
Indice | Privacy | COND_VEND | Cookie Policy

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Notwending
Statistiken
Alle zulassen Auswahl erlauben Ablehnen
Cookie-Einstellungen
Notwending
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.